IGPOTY in Schloss Dyck

Breathing Spaces von Andrea Pozzi

Vor über 10 Jahren wurde in Großbritannien der erste internationale Preis für Gartenfotografie gestiftet (IGPOTY - International Garden Photographer of the Year). In enger Zusammenarbeit mit den Royal Botanic Gardens in Kew werden seitdem jährlich Preise in unterschiedlichen Kategorien der Gartenfotografie vergeben. Vom versierten Profi bis zum Hobbyfotografen und Laien darf bei IGPOTY jeder mitmachen, denn die Teilnahmebedingung für diesen Wettbewerb wurde bewusst offen gestaltet.

Die Stiftung Schloss Dyck hat mit IGPOTY eine mehrjährige Kooperation vereinbart und freut sich mit dem 12. IGPOTY Wettbewerb die aktuellen Gewinner aus 15 ausgewählten Kategorien zeigen zu können. Damit vereint die IGPOTY ganz unterschiedliche Aspekte der Gartenfotografie in einer Schau und bildet eine gelungene Ergänzung zu GARTENFOKUS, der bereits seit Jahren in Dyck etablierten Ausstellung mit wechselndem Themenschwerpunkt.

Information in English

More than 10 years ago, the first International Garden Photography Award was established in the United Kingdom (IGPOTY - International Garden Photographer of the Year). Since then awards in different categories of garden photography have been granted annually in close collaboration with the Royal Botanic Gardens in Kew. From experienced professionals to shutterbugs and amateurs: IGPOTY is open to everyone.

Schloss Dyck Foundation and IGPOTY came to a multi-year cooperation agreement and Schloss Dyck is pleased to host now the exhibition of the current 12th IGPOTY competition with winners from 15 selected categories. The IGPOTY exhibition combines very different aspects of garden photography in one show and thus complements our own GARTENFOKUS, a thematic exhibition on garden photography which has been established in Dyck for many years.

The exhibition runs from 29th September 2019 to 1st March 2020.

Foto: Breathing Spaces von Andrea Pozzi